Chemische Verhütungsmittel wie Gels, Cremes oder Zäpfchen werden vor dem Geschlechtsverkehr in die Scheide eingeführt. Sie greifen nicht in den Hormonhaushalt ein. Allerdings gelten sie als relativ unzuverlässig, wenn keine zusätzlichen Maßnahmen ergriffen werden. Die wachs- oder gelartigen Substanzen schmelzen in …

Wirkungsweise von Verhütungsmittel die auf Chemische Basis wirken Read more »

Natürliche Methoden beruhen auf der Beobachtung weiblicher Körpervorgänge, um die fruchtbaren und unfruchtbaren Phasen im Zyklus zu bestimmen. Die Natürliche Verhütungsmethode oreintiert sich an den Eisprung, den man mit Basaltemperatur und anderen Kriterien bestimmen kann. Die Symptothermale Methode Die Symptothermale …

Eisprungberechnung und Basaltemperatur als Natürliche Methoden des Verhütung Read more »

Wie im letzten Artikel beschrieben, ist das Hormonimplantat die sicherste Verhütungsmethode mit dem niedrigsten Pearl-Index, also der niedrigsten Wahrscheinlichkeit trotz korrekter Anwendung schwanger zu werden.   Hormonimplantat ist allerdings nur der Trivialbegriff, die genaue Bezeichnung lautet Etonogestrel-Implantat bzw. Implanon. Das …

Hormonimplantate und alles über diese Verhütungsmethode Read more »