Kategorie: Neurodermitis

  • Ursachen und Therapie von Neurodermitis

    Immer mehr Menschen leiden an der inzwischen häufigsten Hauterkrankung: Neurodermitis wurde sie früher genannt, heute zutreffender als „Atopische Dermatitis“ bezeichnet. Die Haut juckt massiv, rötet und schuppt sich in Form von Entzündungen, so genannten „Ekzemen“. Mittlerweile tragen ca. 15-20% aller Kinder die genetische, also angeborene Veranlagung zu dieser Hauterkrankung in sich, die gehäuft zusätzlich mit […]

  • Wie kommt es zu Neurodermitis, Allergie- und Ekzemerkrankungen ?

    Das menschliche Immunsystem steht im Gleichgewicht zwischen der lebensnotwendigen Infektabwehr und der Duldung (Toleranz) gegenüber körpereigenen z.B. Haut-Antigenen. Bei entsprechender Veranlagung kommt das Immunsystem nach einem Infekt aus dem Gleichgewicht. Im Knochenmark werden T-Lymphozyten gebildet, die sowohl die Erreger als auch das umgebende infizierte Gewebe angreifen.Hierdurch erkrankt der Patient je nach betroffenem Hautgewebe an Neurodermitis, […]

  • Ernährung bei Neurodermitis

    Natürlich weiß inzwischen jeder, dass eine ausgeglichene Ernährung ein wichtiger Baustein für die Gesundheit und das Wohlbefinden unseres Körpers ist. Gerade bei Menschen mit Neurodermitis kommt der Ernährung eine besondere Bedeutung zu, da die Neurodermitis oftmals mit Nahrungsmittel-Allergien einhergeht.Bei vielen Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten spielt das Milcheiweiß (Lactoprotein), aber auch der Milchzucker (Lactose) eine große Rolle. Auch bestimmte […]

  • Neurodermitis und Hautpflege

    Die Haut – unser größtes Organ Die Haut als unser flächenmäßig größtes Organ schützt unseren Körper vor allen äußeren Einflüssen. Sie hat eine Gesamtfläche von ca. 1,5 bis 2,0 m². Als größtes Sinnesorgan bestimmt siemaßgeblich unser Wohlbefinden. Der Satz „sich in seiner Haut wohlfühlen“ hat nicht nur im übertragenen Sinne absolute Berechtiung. Sie regelt unsere […]

  • Neurodermitis Einflussfaktoren

    Neurodermitis – und der medizinische Begriff Neurodermitis ist eine entzündliche Hauterkrankung. Das Wort „neuron“ entstammt dem Grieschichen und bedeutet soviel wie „Nerv“, das Wort „derma“ bedeutet „Haut“.Mediziner bezeichnen Neurodermitis als endogenes oder atopisches Ekzem. „Atopie“ ist die durch vererbbare Überempfindlichkeit ausgelöste Entwicklung von Allergien der Haut und der Schleimhäute gegen Umweltstoffe Neurodermitis – und das […]

  • Neurodermitis Ursachen und Therapie

    Immer mehr Menschen leiden an der inzwischen häufigsten Hauterkrankung: Neurodermitis wurde sie früher genannt, heute zutreffender als „Atopische Dermatitis“ bezeichnet. Die Haut juckt massiv, rötet und schuppt sich in Form von Entzündungen, so genannten „Ekzemen“. Mittlerweile tragen ca. 15-20% aller Kinder die genetische, also angeborene Veranlagung zu dieser Hauterkrankung in sich, die gehäuft zusätzlich mit […]