Kategorie: Karpaltunnelsyndrom

  • Was sind die Ursachen für die Entstehung eines Karpaltunnelsyndroms?

    Die Ursache des Karpaltunnelsyndroms liegt in der Einengung des Medianus-Nervs, der durch den im Handgelenk befindlichen Karpaltunnel verläuft und für die Empfindung der ersten drei Finger sowie für bestimmte Bewegungen verantwortlich ist. Wird dieser Nerv eingeklemmt, kann er seine Funktion nicht mehr ausüben. Für die Entstehung des Karpaltunnelsyndroms können sowohl mechanische Veränderung, zum Beispiel durch […]

  • Karpaltunnelsyndrom Welche Bevölkerungsgruppen sind besonders betroffen?

    Schmerzen in der Hand, die bis in den Arm ausstrahlen, und Taubheitsgefühle in den Fingern können die ersten Anzeichen für das sogenannte Karpaltunnelsyndrom sein. Grund für die Symptome ist ein Engpass im Handgelenk, der dem Medianus-Nerv nicht genug Platz lässt. Mit einem operativen Eingriff kann bleibenden Beeinträchtigungen vorgebeugt werden. Erfahren Sie mehr über die Therapieoptionen […]

  • Behandlungsmöglichkeiten bei Karpaltunnelsyndrom

    Bei der Diagnose eines Karpaltunnelsyndroms wird sich der behandelnde Arzt zunächst die Hände ohne Hilfsmittel anschauen und sie auf mögliche Bewegungseinschränkungen sowie Empfindungsstörungen hin untersuchen. Darüber hinaus ermittelt er, ob mit bestimmten Bewegungen Beschwerden provoziert werden können. Für eine sichere Diagnose sind sogenannte elektrophysiologische Untersuchungen notwendig, die die Leitfähigkeit des Medianus-Nervs ermitteln. Aus den Ergebnissen […]

  • Karpaltunnelsyndrom im Detail

    Das Karpaltunnelsyndrom wird von einem zu hohen Druck im Karpaltunnel verursacht. Dieser befindet sich im Bereich des Handgelenks und beherbergt sowohl den Medianus-Nerv als auch verschiedene Sehnen. Die Ursache des Karpaltunnelsyndroms ist in manchen Fällen eine mechanische Veränderung, die ihrerseits durch unterschiedliche Ursachen bedingt sein kann. So können zum Beispiel geschwollene Sehnenscheiden, wie sie bei […]