Gesundes Abnehmen kann auch schnell funktionieren

Millionen Deutsche sind schlicht übergewichtig und der traurige Trend scheint nicht nachzulassen. Wäre es lediglich die Ästhetik, bewiesenermaßen aber geht starkes Übergewicht mit zahlreichen Erkrankungen einher, angefangen mit Diabetes, über Arthritis, Herzkreislauferkrankungen bis hin sogar zu Krebs…So verwundert es überhaupt nicht, dass die Betroffenen sehr häufig schlagartig den Wunsch verspüren, so schnell und gesund wie nur möglich abzunehmen. Immer wieder liest man dabei , dass es ein Widerspruch sei, wenn der Wunsch geäußert wird, man möchte schnell und gesund abnehmen, beides also gleichzeitig! Übersehen wird dabei, dassdie Begriffe „schnell“ oder aber „gesund“ durchaus relativ zu verstehen sind und von Person zu Person anders aufgenommen und empfunden werden können.
Gesundes Abnehmen kann auch schnell funktionieren

Schnelles Abnehmen vs. gesundes Abnehmen

Während gerade sehr junge Menschen unter schnellem Abnehmen ein rasantes Tempo verstehen, bei dem ein Gewichtsverlust von mehreren Kilo in der Woche verstanden wird, sind es gerade die Älteren, die etwas vernünftigeren Abnehmwilligen, die sich durchaus mit 500g Fettabbau pro Woche zufrieden geben. Umgerechnet auf ein Quartal oder aber ein halbes, gar ganzes Jahr, kommt eine sehr stattliche Summe schließlich dabei rum – man kann es durchaus als „schnell“ bezeichnen! Diese Gewichtsabnahme kollidiert auch ganz und gar nicht mit dem Gedanken der gesunden Gewichtsabnahme, 300-500g pro Woche werden sogar von offiziellen Beratungsstellen, so der Deutschen Gesellschaft für Ernährung durchaus empfohlen!  Gesundes und schnelles Abnehmen also zugleich, was will man mehr?

Wenn schnelles Abnehmen ungesund wird

Wenn schnelles Abnehmen ungesund wird
Allerdings gibt es auch die völlig entgegengesetzte Variante, die des ungesunden, schnellen Abnehmens! Diese ist zumeist, wie bereits erwähnt, eher den Jüngeren unter uns zu eigen und basiert schlicht auf Unwissenheit und Unvernunft! Ungesundes Abnehmen spielt sich in dem Bereich von über 1kg in der Wocheab, vor allem wenn es mit Hilfe von sogenannten Crash-Diäten und völlig ohne Sport erzielt wird. Unter Crash-Diäten versteht man Diätformen, die weniger als 1200kcal am Tag bieten und keine hinreichende Versorgung mit Vitalstoffen aufweisen.  Diese erzielen durchaus anfängliche Gewichtsabnahmen von 1-3kg pro Woche, Gewichtsabnahmen aber, die komplett auf Kosten der Gesundheit und was die betreffenden Personen nicht gern lesen werden, auf Kosten der Beständigkeit (Jojo-Effekt) geht. Als Fazit kann man festhalten: schnell und gesund abnehmen ist möglich, jedoch immer eine Frage der eigenen Definition und Reife, bzw. Vernunft!