Schilddrüsenüberfunktion Symptome

Bei der Schilddrüsenüberfunktion ist der TSH Wert erniedrigt und die Blutwerte fT3 und fT4 erhöht. Dies beschleunigt den Stoffwechsel des Körpers und kann zu einer Vielzahl an Symptomen wie Nervosität und Unruhe führen.
Schilddrüsenüberfunktion Symptome
Weitere Schilddrüsenüberfunktion Symptome sind:

  • Erhöhter Puls, Herzschlag
  • Bluthochdruck
  • Gewichtsabnahme
  • Nervosität
  • Unruhe
  • Schlaflosigkeit
  • Gereiztheit

Der Grund der Gewichtsabnahme, trotz erhöhten Hungers, ist der erhöhte Puls und Blutdruck. Dies führt zu einer leicht erhöhten Körpertemperatur und erhöhtem Schwitzen, was wiederum dazu führt, dass der Körper vermehrt Kalorien verbrennt.
Die Schlaflosigkeit unter den Schilddrüsenüberfunktion Symptomen ist weiterhin dem erhöhtem Puls und Bluthochdruck zuzuschreiben, da dieser zu Unruhe und Nervosität führt und damit den ruhigen Schlaf verhindert.

Schilddrüsenüberfunktion Behandlung

Die Behandlung der Schilddrüsenüberfunktion wird von Ärzten durch, sogenannte, Schilddrüsenhämmer vorgenommen. Diese verringern die Schilddrüsenhormon Produktion von T3 und T4 Hormonen. Die Behandlung ist, allerdings, nur in der Lage die Schilddrüsenüberfunktion Symptome einzudämmen. Die Überfunktion der Schilddrüse selber, ist bis heute nicht heilbar.
Aus diesem Grund müssen Betroffene die Schilddrüsenhämmer täglich einnehmen, und dass für den Rest ihres Lebens. Nachdem die Dosierung das erste Mal richtig eingestellt wurde, müssen Betroffene ca. 1 bis 2 Mal im Jahr zum Arzt, um die Dosierung dem aktuellen Empfinden anzupassen.
In manchen Fällen lassen sich die Schilddrüsenüberfunktion Symptome allerdings nicht durch die Zugabe der Schilddrüsenhämmer eindämmen. Sollte dies der Fall sein muss die Schilddrüse operativ entfernt werden. Dies wird von einem Chirurgen auf der ambulanten Station durchgeführt und ist eine relativ harmlose Operation. Nach der Operation der Schilddrüse verschwinden die Schilddrüsenüberfunktion Symptome komplett. Anstatt der Schilddrüsenhämmer, müssen die von der Schilddrüse normalerweise hergestellten Hormone, auf einer täglichen Basis eingenommen werden.