Kann ich mit Fahrradfahren abnehmen?

Definitiv ist eine Erhöhung des Kalorienverbrauchs durch Fahrrad fahren möglich und auch sonst ist es nur gut für die Gesundheit, wenn man seine Muskeln in Bewegung hält. Zu einer Gewichtsabnahme kommt es, wenn der Kalorienverbrauch höher ist als die Kalorienzufuhr. Also ist es nur logisch, dass die jeweilige Intensität beim Fahrradfahren den Kalorienverbrauch hochhalten kann und auch muss, will man sein Ziel – eine Gewichtsreduktion – erreichen. Des Weiteren sollte die Intensität des Radfahrens der jeweiligen Person angepasst sein. Für eine Person, welche bereits über eine gute Fitness verfügt, macht es keinen Sinn beispielsweise lediglich 10 Minuten locker Fahrrad zu fahren, während es für eine untrainierte Person gefährlich sein kann, den Körper zu sehr zu beanspruchen. Die jeweils richtige Intensität muss jeder selbst heraus finden, jedoch sollten 20 – 30 Minuten auf gerader Strecke für Anfänger genügen.
Kann ich mit Fahrradfahren abnehmen?
Wichtig ist, sich von Zeit zu Zeit zu steigern und die Fahrzeit bzw. die Kilometerzahl der Strecke erhöhen, um sich stetig zu verbessern und sich und seinem Körper einer neuen Herausforderung zu stellen.

Kalorienverbrauch beim Fahrradfahren

Für den Kalorienverbrauch beim Fahrradfahren gibt es keine allgemein gültige Formel, da jeder Mensch unterschiedlich Kalorien verbraucht. Klar ist jedoch, dass ein intensiver Kalorienverbrauch durch Intervalle erreicht werden kann. Dies bedeutet, dass man während der Fahrt immer wieder zwischen Be- und Entlastung wechselt. Mit den Bikes von Bikeunit, guter Ernährung, Selbstdisziplin und diesem Trainingsplan kann man sicher eine Gewichtsreduktion erreichen!
Dieser Wechsel zwischen Belastungs-, und Erholungsphase sorgt dafür, dass der Organismus sich weder vollkommen erholen, noch vollkommen überreizen kann. Dies wiederum hat den Effekt, dass die Trainingsintensität zusätzlich verstärkt wird und den Muskeln bei zukünftigen Workouts mehr Energie zur Verfügung steht. Ein verstärkter Trainingseffekt hat einen weiteren Vorteil für die Verbrennung von Körperfett: Ein Großteil der zum Energie, wird nach dem Training aus Körperfettdepots gewonnen. Je intensiver das Training, desto höher kann also die Verbrennung von Körperfett sein.

Trainingsplan fürs Fahrrad fahren

Vollkommen untrainierte Menschen sollten zuerst damit anfangen, alltägliche Fahrten wie den Weg zur Arbeit oder zum Einkauf fortan mit dem Fahrrad zu erledigen.
Fortgeschrittene können sich an folgendem Plan orientieren:

  • Mo: 45 Min bei mittlerer Intensität Fahrrad fahren.
  • Di: Regeneration
  • Mi: 15 km Fahrt, dazu 6 Sprints á 15 Sec einbauen.
  • Do: Regeneration
  • Fr: 10 Min Fahrt mit Intervallen. Jeweils 50 Sekunden lockere Fahrt, 10 Sekunden Sprint.
  • Sa: Regeneration
  • So: Lockere Fahrt über 5 km