Mode und Trends bei Kleidung für Kinder ist immer ein aktuelles Thema

Mode für Kinder hat eine immer größere Bedeutung
Spätestens seit den 80er Jahren ist die Kleidung für Kinder sehr in den Focus der modischen Aspekte geraten. Waren zuvor eher praktische Gesichtspunkte wichtig, so hat sich die Mode für Kinder als Ableger von Erwachsenen und Jugendlichen spätestens zu dieser Zeit durchgesetzt.
Heute sind kleine Kinder oft modischer gekleidet als Erwachsene und auch das Modebewusstsein der Kinder ist ein ganz anderes, als noch vor wenigen Jahrzehnten. Vor allem im Kleinkinderalter haben sich modische Details durchgesetzt, wie zum Beispiel Jeans für Babys, die früher noch lange Strampler angezogen bekamen oder modische Kopfbedeckungen für Kindergartenkinder, die früher Mützen nur bei Kälte trugen.
Immer ein aktuelles Thema – die Mode für Kinder

Was kommt bei Kindern immer gut an?

Während kleine Kinder noch das Bunte und Farbenfrohe lieben, und das bei Mädchen häufig auch längere Zeit der Fall ist, wollen kleine Jungs oft durch ihre Kleidung besonders cool wirken, auch wenn sie noch nicht einmal zur Schule gehen. Manche Eltern fördern dieses Modebewusstsein, während andere dies allenfalls dulden oder sogar ein wenig abzuschwächen versuchen. Die Mode für Kinder braucht nicht langlebig zu sein, da sie ohnehin schnell verwachsen wird und kann daher in jeder Saison neue modische Aspekte hervorbringen. Jeans sind das bevorzugte Kleidungsstück bei Kindern jeden Alters, was auch dadurch bedingt ist, dass dieses Kleidungsstück praktisch ist und schnell gewaschen werden kann. So macht es Sandkastenspiele ebenso mit wie Fahrradfahrten und meist sogar diverse Stürze. Die Taschen lassen die Jeans zum universellen Kleidungsstück werden und durch einen Umschlag am Hosenbein kann sie eventuell sogar länger getragen werden, da im Kleinkinderalter die Bundweite oft nur wenig zunimmt.

Shirts und Co – die coolen Sprüche auf den Oberteilen

Während Shirts in knalligen Farben fast immer gut ankommen, sind die Drucke sehr verschieden. Von wirklichen Kindermotiven wie Biene Maja oder den Schlümpfen abgesehen, haben viele etwas größere Kinder den Wunsch nach coolen Sprüchen auf dem Shirt. Dazu kommt diverse Werbung, etwa vom bevorzugten Fußballclub oder auch von bestimmten Veranstaltungen. Die Mode für Kinder setzt sich immer nur so weit durch, wie sie von den Kids als praktisch empfunden wird. Eng sitzenden Taillen oder Tücher etc. werden meist nur kurz getragen, und dann wieder abgelegt, weil sie den Bewegungsdrang einschränken. T-Shirts und Sweatshirts sind daher ein immer geliebtes Kleidungsstück, das mit entsprechenden Aufdrucken sogar noch individuell gestaltet werden kann.
Shirts und Co – die coolen Sprüche auf den Oberteilen