Die 3 beliebtesten Diäten im Überblick

Äußerliche Schönheit wird stets auch mit dem Gewicht assoziiert. Heute gilt das mehr denn je, da sämtliche Ideale auf nackte Zahlen reduziert werden. Es ist also nur logisch, dass auch die Zahl vielversprechender Diäten rapide gewachsen ist. Passionierte Sportler dürfte das eher weniger interessieren, da sie normalerweise alleine durch die viele Bewegung schlank und fit bleiben. Für Bewegungsmuffel und zeitlich stark eingespannte Menschen könnten die folgenden Varianten recht interessant sein.
Die 3 beliebtesten Diäten im Überblick

Die Hollywood-Diät

Was lange währt, wird endlich gut. Wenn dieser Spruch uneingeschränkt richtig wäre, dann hätte sich so manche Diät-Frage längst erledigt. Die Hollywood-Diät ist nämlich beinahe 100 Jahre alt und kennt nur ein klares Ziel: Abnehmen in kürzester Zeit. Sie ist an den Sets des damals aufstrebenden Hollywoods entstanden und richtete sich vor allem an die Damenwelt. Mit dem Ziel, pünktlich zum Drehbeginn das Optimalgewicht zu erreichen, durften die Schauspielerinnen fortan nicht mehr als 1.000 Kalorien täglich aufnehmen. Diese magische Zahl hat bis heute Bestand. Gerade heute ist es leichter denn je, die Kalorien zu zählen, da sämtliche Lebensmittel entsprechende Angaben auf der Verpackung aufweisen. Doch Vorsicht: Die Hollywood-Diät kann zwar kurzfristig sehr wirksam sein, senkt jedoch gleichzeitig auch die Leistungsbereitschaft und birgt die Gefahr eines Jojo-Effekts.

Abnehmen mit Acai-Beeren

Die Palmenwälder Südamerikas sehen nicht nur gut aus, sondern sind mittlerweile auch echte Exportweltmeister geworden. Grund dafür ist die Acai Beere, die an den Kohlpalmen wächst. In ihr sind viele Antioxidantien enthalten, mit deren Hilfe die Fettverbrennung stark verbessert werden kann. Gleichzeitig dienen sie der Entschlackung des Körpers. Die Acai Beere an sich ist also eine grundsätzlich gute Sache; Nachteile sind kaum bekannt. Allerdings muss beachtet werden, dass die Beere selbst keine vollständige Diät-Form darstellt, sondern lediglich unterstützend wirkt. Um den vollen Effekt der Acai Beeren zu nutzen, ist ein grundsätzliches Interesse am Thema Ernährung unausweichlich.

Voll im Trend: auf Kohlenhydrate verzichten

Kohlenhydrate sind unverzichtbar. Leider machen viele Menschen den Fehler, deutlich zu viele Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Speziell in den Abendstunden an Tagen mit wenig Bewegung sind sie schnelle Gewichtszunahmen verantwortlich. Die Low Carb Diät ist somit eine logische Gegenreaktion. Im Mittelpunkt stehen dort Rezepte, die praktisch ganz ohne Kohlenhydrate auskommen (ein minimaler Anteil ist immer enthalten). In der Praxis ist das gar nicht so leicht, da Lebensmittel wie Brot, Reis, Nudeln und Kartoffeln komplett wegfallen. Die Rezepte auf Mensvita zeigen jedoch, dass es dennoch möglich ist. Eine Ausnahme sollte gemacht werden, wenn Sport geplant ist. Dann nämlich ist ein gewisser Speicher an Kohlenhydraten unverzichtbar, um genügend Energie parat zu haben.
Voll im Trend: auf Kohlenhydrate verzichten