Iconen an Gnome 3 zum haben leicht gemacht

Die Ikonen sind meistens nicht zu Sehen weil die Einstellungen verbieten die. Egal ob Sie eine Neuinstallation machen oder nur eine Betriebssystem update, wenn die Ikonen verschwinden von Ihren Desktop an Gnome 3 es einfach die zurück zu bekommen.
Diese Methode findet Einwendung an Debian und Ubuntu aber wahrscheinlich auch bei anderen Distributionen die Gnome 3 beinhalten. Die einfachste Methode ist eine Konsole zu öffnen, und die folgende Kommandos einzuschreiben:gnome-tweak-tool
 
Erlauben die Ikonen zu zeigen: gsettings set org.gnome.desktop.background show-desktop-icons true Erlauben die CD-s oder andere Festplatten zu zeigen: gsettings set org.gnome.nautilus.desktop volumes-visible true Nautilus neustarten: nautilus -q
 
Eine andere Methode ist zu installieren die gnome-tweak-tool mit sudo apt-get install gnome-tweak-tool und nachdem die nächste Einstellungen verwenden, wie an der Bild unten:
 

Nachdem sollten Sie Ihren Ikonen wieder haben, auch die Festplatten und andere Datenträger sehen.