Weg mit den Pfunden

Lieber nicht, denn einer Studie zufolge sterben Menschen früher, die sich regelmäßig mit Diäten quälen und für die gute Figur hungern!
Demnach stellen ein paar Pfunde zu viel keinerlei Gefahr für die Gesundheit dar – im Gegenteil.
Das soll natürlich nicht heißen, dass man nun wahllos alles in sich hinein stopfen soll, denn beim Essen sollte schon der Verstand mit von der Partie sein.
Weg mit den Pfunden
Es kommt schon darauf an, was man isst, vor allem sollte man auf die Nährwerte und somit die Kalorien der Lebensmittel achten, die man täglich verzehrt.
Frauen im mittleren Alter sollten nicht über 2000kcal am Tag kommen, Männer nicht über 2400kcal. Je älter man wird, umso weniger Kalorien benötigt der Körper. Der Grund, dass viele Menschen mit steigendem Alter zunehmen, ist die Beibehaltung alter Essgewohnheiten. Wie gesagt, man muss keinesfalls hungern oder Diäten machen, man darf nur nicht sein tägliches Kalorienpensum überschreiten. Eine tägliche Überschreitung der Kaloriengrenze und dazu vielleicht noch wenig Bewegung führt zwangsläufig zu einer schleichenden Gewichtszunahme! Und im Laufe der Jahre sammelt sich da eine Menge an Fett an, bis die Grenze erreicht ist. Dann ist guter Rat teuer und Diäten haben Hochkonjunktur!

Bringen Diäten was?

Diäten sind dafür geeignet, um kurzfristig ein paar Kilos zu verlieren und niemals von langfristigem Erfolg gekrönt!
Nur, wenn man seine Ernährungsgewohnheiten komplett ändert, wird man auf gesunde Art und Weise und über einen längeren Zeitraum abnehmen.
Sich zeitlebens mit Diäten quälen, kann ja wohl nicht der Sinn des Lebens sein. Wer ständig hungert und sich mit einseitigen Diäten wie mit Bananen oder Krautsuppe quält, ist unausgeglichen und schlecht gelaunt, man fühlt sich einfach nicht wohl in seiner Haut! Ist man dagegen gesättigt (nicht vollgestopft) kann man sich auf andere Dinge konzentrieren, die wirklich Spaß machen, man hat Freude am Leben und vielleicht auch an der Arbeit. Ich habe es schon oft erlebt, dass “dünne” Leute unausgeglichen, kratzbürstig und oft mies drauf sind, die etwas Beleibteren dagegen strahlen zumeist Freundlichkeit und Zufriedenheit aus! Es macht doch für alle viel mehr Spaß, in einem freundlichen Umfeld zu arbeiten, als mit Leuten, die ständig schlecht gelaunt sind und sich selber nicht ausstehen können-oder?
Bringen Diäten was?
Also- maßvoll und klug essen und das Leben genießen, so wird man vielleicht auch 100 Jahre alt!