Reiten ist mehr als ein Ausgleich zum stressigen Alltag

Wer seine Freizeit regelmäßig auf dem Rücken eines Pferdes verbringt, der hat nicht nur ein schönes Hobby für sich entdeckt, nein er tut auch etwas für seine körperliche Fitness. In der Vergangenheit galt Reiten und der Umgang mit Pferden als ein Sport, mit dem überwiegend Mädchen und Frauen ihre Freizeit verbringen. Mittlerweile hat sich dies grundlegend geändert, denn die einmaligen Vorteile wurden auch von den Männern erkannt.

Reiten ist mehr als ein Ausgleich zum stressigen Alltag

Reiten und Fitness gehören einfach zusammen

Die sportliche Fitness spielt eine große Rolle bei der Bewältigung des stressigen beruflichen Alltags. Dank des Reitens und des Umgangs mit einem lebendigen Sportgerät fällt es erheblich leichter zu entspannen. Doch gerade das Abschalten fällt vielen Menschen heute sehr schwer. Ihre tierischen Reitbegleiter fordern aber die volle Konzentration von ihnen. Pferde sind Partner, die von ihrem Reiter einiges an Können abverlangen, einfach aufsitzen und losreiten raus in die Natur, das funktioniert in der Regel nicht. Mehrmals in der Woche ist ein Training auf dem Reitplatz oder der –halle erforderlich. Die körperliche Fitness wird auf diese Art und Weise enorm gesteigert darüber hinaus natürlich auch das Loslassen. Der Alltag tritt in den Hintergrund und das Pferd, seine Bewegungen bestimmen alles, lassen den Reiter abschalten. Ein gutes, ja sogar ein sehr gutes Körpergefühl sind erforderlich, um fest im Sattel zu sitzen. Darüber hinaus ist Vertrauen wichtig sowie die richtige Ausrüstung, diese und Interessantes unter http://www.loesdau.de/, es trainiert bei einem einzigen Austritt so viele Muskelgruppen wie kaum eine andere sportliche Betätigung. Bereits erwähnt führten noch vor fast ausschließlich Mädchen und Frauen diesen schönen und abwechslungsreichen Sport aus. Langsam aber wendet sich das Blatt und immer häufiger sieht man auch Männer in den Gängen der Reitställe. Mittlerweile schätzen auch sie die Vorteile des Reitsports, das umfassende körperliche Training und nicht zuletzt die Möglichkeiten der Entspannung. Kaum eine Reiterin oder ein Reiter bringt einen Ausritt ins Gelände mit Sport in Verbindung, nein für sie zählt die Freude an der Natur, der Nähe zum Pferd sowie Manches mehr. Die Harmonie von Pferd und Reiter sind hierbei ebenso wichtig, wie das Können bzw. die Erfahrung der Reiter. Eines sollte der Reiter nie vergessen, Pferde sind Fluchttiere und können schon durch eine Plastiktüte am Straßenrand in Panik geraden. Aus diesem Grund ist ständiges Training mit dem Partner Pferd unerlässlich.
Reitsport erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Dabei sehen viele das Reiten weniger als Sport an, nein für sie ist es die perfekte Möglichkeit zum Abschalten und Entspannen mit einem tierischen Partner. Was sie bei all der Freude fast vergessen, diese Sportart erspart ihnen den Weg ins Fitness-Studio.