Nährstoffdefizite können eine Gefährdung für die Gesundheit darstellen

Als Nährstoffdefizit wird grundsätzlich eine zumeist unbemerkte Unterversorgung des Körpers mit bestimmten Nährstoffen bezeichnet. Hierbei nehmen vor allem die verschiedenen essenziellen Mineralstoffe und Vitamineeinen sehr wichtigen Stellenwert ein.
Nährstoffdefizite können eine Gefährdung für die Gesundheit darstellen
Die essenziellen Nährstoffe sind für die Gesundheit des Menschen absolut unerlässlich und müssen dem Körper in der Regel täglich in einer bestimmten Dosis zugeführt werden müssen, da der menschliche Organismus leider nicht in der Lage ist, diese lebensnotwendigen Nährstoffe in Eigenregie zu produzieren.

Wodurch kann ein derartiges Nährstoffdefizit ausgelöst werden?

In erster Linie muss unter diesem Kontext die in der heutigen Zeit weitverbreitete, unausgewogene Ernährung erwähnt werden. Sehr viele Menschen greifen im Rahmen ihres Arbeitsalltags leider häufig auf Fertignahrungsmittel, Junkfood oder auch Süßigkeiten zurück und selbstverständlich enthalten derartige Nahrungsmittel, wenn überhaupt, nur einen sehr geringen Anteil an essenziellen Nährstoffen. Ferner weisen immer mehr Menschen verschiedene Lebensmittelunverträglichkeiten auf und müssen daher die entsprechenden Lebensmittel von ihrem Speiseplan streichen.
Des Weiteren können auch verschiedenen Erkrankungen mitunter gravierende Nährstoffdefizite auslösen, da der Körper für die Heilungsprozesse ebenfalls bestimmte essenzielle Nährstoffe benötigt. Wird nach einer Erkrankung der körpereigene Speicher für diese Nährstoffe nicht wieder aufgefüllt, so kann hieraus die gefährliche Unterversorgung des Körpers mit den jeweiligen Mineralien oder Vitaminen resultieren.

Wie wirkt sich ein Nährstoffdefizit auf die Gesundheit aus?

Diese Frage kann aufgrund der sehr unterschiedlichen Funktionsweise der verschiedenen essenziellen Mineralstoffe und Vitamine grundsätzlich nicht pauschalisiert werden. Doch wirkt sich beispielsweise eine Unterversorgung des Körpers mit dem Vitamin C sehr negativ auf das Immunsystem des Betroffenen aus. Da das Immunsystem für eine optimale Funktionalität auf die regelmäßige Versorgung mit dem Vitamin C angewiesen ist, kann es ohne diesen Nährstoff seine überaus wichtige Aufgabe nicht einwandfrei durchführen, woraus zum Beispiel eine erhöhte Anfälligkeit für Infektionskrankheiten resultieren kann.

Wie kann sich der gesundheitsbewusste Mensch vor einem Nährstoffdefizit schützen?

Um einer Unterversorgung des Körpers mit den essenziellen Nährstoffen prophylaktisch entgegen zu wirken, finden sich in der heutigen Zeit überaus hochwertige und rein natürliche Gesundheitsprodukte und Nahrungsergänzungen, welche die benötigten Nährstoffe in einer für den menschlichen Organismus optimal verwertbaren Dosierung enthalten. Selbstverständlich können diese Produkte nicht nur prophylaktisch, sondern auch bei einem bereits bestehenden Nährstoffdefizit sehr gut eingenommen werden.
Wie kann sich der gesundheitsbewusste Mensch vor einem Nährstoffdefizit schützen?