Nagelmodellage: Worauf ist zu achten?

Ein schönes Nageldesign ist genauso wie gestylte Haare das Aushängeschild einer gepflegten Person, die auf ihr Äußeres wert legt. Gerade das Nageldesign der Fingernägel erfordert aber Geduld und Zeit, darum überlässt man die Maniküre gern einem Fachmann. Hier sollte man auf einige grundlegende Maßnahmen achten, um Qualität zu erkennen. Als Nagelmodellage bezeichnet man in der Regel die Verstärkung und Verlängerung der eigenen Nägel, indem man eine Acrylmasse aufträgt, die bearbeitet wird. Dafür müssen die Fingernägel zunächst aufgeraut und entfettet werden. Dabei ist darauf zu achten, dass für jeden Kunden aus hygienischen Gründen eine eigene Nagelfeile verwendet wird.
Nagelmodellage: Worauf ist zu achten?

Die Länge der Fingernägel bestimmt jeder selbst

Sobald die Fingernägel aufbereitet sind, wird ein sogenannter Tip aufgesetzt. Ein Tip ist ein künstlicher Fingernagel, der vorgeformt ist. Dieser Tip ist eigentlich in jeder Drogerie oder auch Supermarkt zu kaufen. Doch Tips aus einem Nagelstudio sind meistens von hochwertigerer Qualität und weitaus stabiler. Diese Tips werden mit einem speziellen Kleber auf den Fingernagel fixiert, jedoch wird damit nie der untere Bereich eines Fingernagels abgedeckt. Das würde das natürliche Nagelwachstum stören und das neue Nageldesign würde durch die Wölbung der Nägel bei der ersten Bewegung praktisch ausgehebelt. Darum werden die Tips eher in der Mitte der Nägel angebracht.

Die sorgfältige Bearbeitung ist wichtig

Wenn der Tip fixiert ist, beginnt die sorgfältige Bearbeitung der künstlichen Verlängerung. Dabei muss sich der Kunde entscheiden, wie lang er die Nägel im alltäglichen Gebrauch gerne hätte. Darum sind die Tips auch meist sehr lang, da sie mit dem Nagelcutter sowieso auf die gewünschte Länge gekürzt werden. Sobald die richtige Länge erreicht ist, wird der Tip gefeilt, angeglichen und auf Wunsch auch versiegelt. Dabei ist es ganz individuell unterschiedlich, ob man ein natürlich aussehendes Nageldesgin behalten möchte oder eher dazu neigt, sie dem eigenen Geschmack entsprechend zu verzieren. Das Nageldesign ist vielfältig möglich vom Tattoo über eine kunstvolle Bemalung bis zu Strasssteinen.