Körpergewicht – wovon hängt es denn nun wirklich ab?

Das Körpergewicht ist ja doch ein immerwährendes Thema – Menschen, die gesund bleiben wollen, schön sein wollen (heute spricht man von Beauty) und sich wohl fühlen wollen (und das nennt man Wellness), sie beschäftigen sich mit dem Körpergewicht. Wie es wirklich zustande kommt, wird auch wissenschaftlich immer wieder untersucht.
Körpergewicht – wovon hängt es denn nun wirklich ab?
 

Wovon hängt Körpergewicht denn nun wirklich ab?

Eine neuere Studie machte folgende Entdeckungen. Je weniger Schlaf die Testpersonen bekamen, desto stärker war ihr Bedürfnis nach kalorienreichen Süßigkeiten. Man sollte also mindestens täglich sieben Stunden schlafen, um gesund zu bleiben und dabei noch ausgeruht zu sein.
Interessant ist auch, dass es einen Zusammenhang zwischen Umgebungstemperatur und Kalorienverbrauch gibt. Daher sollte man Spaziergänge bei jedem Wetter anstreben und auch regelmäßige Sauna-Gänge in Betracht ziehen.
Wie wir uns alle denken konnten, spielt natürlich das Erbgut auch eine wichtige Rolle in Bezug auf das Körpergewicht. Es ist tatsächlich so, dass übergewichtige Mütter oder Väter das Gewichtsrisiko an ihre Kinder weitergeben und Erbanlagen demnach in der Tat das Gewicht steuern.