In ein neues Leben starten ohne Rauchen

Viele Raucher haben sich schon oft vorgenommen, in Zukunft ohne Zigaretten zu leben. Jeder weiß, dass Rauchen die Gesundheit nachhaltig schädigt. Außerdem wird Tabak ständig teurer und so belastet das Laster zunehmend das Haushaltsbudget. Wenn Sie tatsächlich zum Nichtraucher werden wollen müssen Sie von dieser Entscheidung wirklich überzeugt sein. Man muss sich schon vor der letzten Zigarette mit den Nebenwirkungen auseinandersetzen, die bei den meisten durch den Nikotinentzug auftreten.
In ein neues Leben starten ohne Rauchen
 
Viele klagen über Gereiztheit, Kopfschmerzen und Konzentrationsproblemen, wenn sie mit dem Rauchen aufhören. Patentrezept um mit dem Rauchen aufzuhören, gibt es keines. Dabei muss jeder seinen eigenen Weg finden. Während manche von einem Tag auf den anderen keine Zigaretten mehr anrühren, wählen starke Raucher gerne den sanften Entzug, wo sie die Menge an konsumierten Zigaretten nach und nach reduzieren. Um die Entzugserscheinungen zu mildern, helfen Nikotinpflaster aus der Apotheke. Auch Hypnose wird erfolgreich bei der Rauchentwöhnung.

Was tun bei starkem Rauchverlangen?

Hat man sich dafür entschieden, mit dem Rauchen aufzuhören, kommt man immer wieder in Situationen wo man glaubt man hält es ohne eine Zigarette nicht mehr aus. Am besten informiert man Freunde und Arbeitskollegen über den Entschluss, nicht mehr zu rauchen. Wenn möglich, sollte man in der ersten Zeit Plätze meiden, wo man früher immer geraucht hat. Das erfordert natürlich eine Umstrukturierung des Tagesablaufs. Hat man früher zum Beispiel jede Pause im Büro im Raucherzimmer verbracht, kann man in Zukunft die Zeit für einen Spaziergang an der frischen Luft nutzen. Geht man abends in ein Lokal, wo viel geraucht wird, sollte man zur Sicherheit einen nikotinhaltigen Kaugummi in der Tasche haben. Viele ehemalige Raucher haben nach dem Entzug mit einer Gewichtszunahme zu kämpfen. Die zusätzlichen Kilos sind einerseits das Resultat von veränderten Stoffwechselvorgängen durch den Nikotinentzug, andererseits greifen viele bei Verlangen nach einer Zigarette zu Schokolade oder Knabbereien. Für ehemalige Raucher ist es wichtig, sich gesunde Alternativen zu überlegen und sich nicht für jeden Tag ohne Zigarette mit Süßigkeiten zu belohnen. Klein geschnittenes Gemüse oder Obst ist kalorienarm, versorgt den Körper mit Vitaminen und befriedigt ebenfalls das Bedürfnis nach Knabbereien.