Haarausfall bei Männern – Ursachen des Haarverlustes

Haarausfall beim Mann ist ein leidiges Thema. Ein normaler Mensch verliert täglich ca. 80 bis 100 Haare, das ist normal und kein Grund zur Sorge. Erst wenn es deutlich mehr wird, sollte man
etwas dagegen tun und eine ärztliche Beratung erwägen.
Nicht nur Frauen leiden bei überdurchschnittlich hohem Haarausfall, auch viele Männer sind eitel und beobachten den zurückweichenden Haaransatz mit großer Sorge.
Müde und reizbar
Ein einfaches Mittel ist, Haare runter, eine Glatze ist “cool”. Doch nicht jedem steht ein kahles Haupt a’la Kojack, deswegen müssen andere Wege gefunden werden.

Ursachen des Haarverlustes

Die häufigste Ursache bei Männern ist, neben Stressfaktoren, der sogenannte erblich bedingte Haarausfall oder auch Alopezie genannt. Weit über die Hälfte der Männer sind davon direkt betroffen. Also spielen die Gene eine große Rolle, welche man von seinen “Vorfahren” mitbekommen hat. Hat der Vater oder der Großvater eine Glatze oder diffuses Haar, so ist es wahrscheinlich, dass der Sohn ebenfalls dieses Schicksal teilen wird.

Haarausfall bei Männern, was kann man tun?

 
Das körpereigene aus Testosteron gebildete Hormon Dihydrotestosteron (DHT) ist die Hauptursache für das Auftreten von erblich bedingtem Haarverlust. Die Haarwurzel reagiert empfindlich
auf dieses Hormon und lässt das Haar verkümmern. Doch das muss man nicht kampflos hinnehmen! Es gibt mittlerweile eine Anzahl von gut wirkenden Mitteln, welche den Haarwuchs wieder
anregen und für volleres Haar sorgen. Allerdings gilt auch hier: je früher man mit der Behandlung beginnt, umso erfolgversprechender sieht das Ergebnis aus.
Ein sehr wirksames Mittel ist der aus der Prostata- Behandlung bekannte Wirkstoff “Finasterid”. Er lässt bei vielen Betroffenen die Haarfülle wieder dichter werden, ohne das großartige Nebenwirkungen auftreten. Es gibt auch einige Tinkturen und Wässerchen, welche auf die Kopfhaut aufgebracht werden. Es hat sich aber herausgestellt, dass Mittel, welche von innen heraus ihre Wirkung entfalten können, die besseren Ergebnisse erzielen.