Gesundheit & Innere Medizin: Vorbeugen durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchung

Gesunde Ernährung und Sport sind wichtige Faktoren für die Gesundheit, doch nicht immer können dadurch tatsächlich schwere Erkrankungen verhindert werden. Erbliche Belastungen, Stress und Hektik sind nur einige Auslöser für Erkrankungen, die bei einer Vorsorgeuntersuchung frühzeitig erkannt werden können. Speziell die Innere Medizin spielt bei Vorsorgeuntersuchungen für Männer und Frauen eine wichtige Rolle zur Diagnostik und Therapie zahlreicher Krankheiten.
Gesundheit & Innere Medizin: Vorbeugen durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchung

Vorbeugen durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchung

 
Viele Organe zeigen kein oder nur wenig Schmerzempfinden und melden sich erst dann, wenn bereits eine ernsthafte Erkrankung vorliegt. In der Gastroenterologie kann der Arzt für Innere Medizin beispielsweise frühzeitig ein sich bildendes Magengeschwür durch Entzündungen oder Helicobacter feststellen. Des Weiteren wird beim Facharzt für Innere Medizin im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen für Männer und Frauen in der Regel ein Belastungs-EKG oder ein Langzeit-EKG durchgeführt, um der Gefahr durch einen Herzinfarkt vorzubeugen. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Stoffwechselkrankheiten, Magen-Darm-Erkrankungen und Blutkrankheiten sind nur einige Bereiche, auf die der Internist bei einer Vorsorgeuntersuchung ein besonderes Augenmerk legt.
Durch die Blutabnahme kann im Anschluss im Labor unter anderem ausgewertet werden, ob die Leberwerte, Cholesterinwerte, Kreatininwerte und Blutzuckerwerte in Ordnung sind oder ob eine nähere Untersuchung notwendig ist, um eine mögliche Erkrankung auszuschließen. In vielen Fällen ist der Facharzt für Innere Medizin der richtige Ansprechpartner bei einer Erkrankung. Beispielsweise können Menschen, die ohne erkennbaren Grund immer mehr Gewicht zunehmen sowie immer schlapper und müder werden, an einer Stoffwechselunterfunktion leiden.
Vorbeugen durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchung
Sport und bewusste Ernährung sind wichtige Faktoren für die Gesundheit, die jeder von uns Menschen nur einmal hat und die entsprechend sorgsamen Umgang verdient. Doch nicht immer kann die gesunde Lebensweise auch wirklich sämtliche Krankheiten ausschließen. Erkrankungen im Bereich Innere Medizin kann der Internist im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen für Männer und Frauen feststellen und damit können schwere Krankheiten frühzeitig diagnostiziert und häufig auch erfolgreich behandelt werden.