Gesund bleiben während der schönsten Wochen im Jahr

Gerade in der Urlaubszeit und erst recht während des Urlaubs möchte wohl wirklich niemand krank sein oder sich nicht wohl fühlen. Die schönsten Wochen im Jahr wollen wir unbeschwert und fröhlich verleben, ohne mit irgendwelchen Zipperlein krank im Bett zu liegen. Am Pool mit den Kindern plantschen oder am Strand einfach nur faul im Sand liegen und die Sonne genießen – so stellen sich Millionen Deutsche ihren Urlaub vor.
Gesund bleiben während der schönsten Wochen im Jahr
Aber oft kommt es anders, als zuvor gedacht. Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, womöglich Fieber oder gar eine schlimme Erkältung hindern Urlauber oft daran, ihren Urlaubsort richtig zu genießen.
Schmerzende Insektenstiche, Durchfall, Platz- oder Risswunden sind allerdings auch nicht schöner – und dann ist niemand da, der helfen kann. Deshalb sollten Sie sich unbedingt überlegen, ob nicht eine Reiseapotheke ein unbedingtes Muss für Ihren Urlaubskoffer ist. In den meisten Apotheken können Sie bereits fertig zusammengestellte Sets für die Reise kaufen. Das ist äußerst praktisch und kostet auch nicht die Welt!
Medizinische Versorgung im Ausland gesichert
Größere Geräte, wie beispielsweise einen Flächenlaser, können sie getrost zuhause lassen, denn auch in den meisten Urlaubsregionen ist die medizinische Versorgung gesichert. Um aber vorzusorgen, ist es wichtig, sich im Ausland an einige Regeln zu halten; so müssen Sie – gerade im asiatischen oder russischen Raum – nicht jede angebotene Speise annehmen und auch essen. Gerade die vielen kleinen chinesischen, thailändischen und anderen asiatischen Garküchen und Straßenstände bieten viele Leckereien, die ein europäischer Magen ohne daran gewöhnt zu sein, eher nicht vertragen kann. Besonders die scharfen Gewürze und Öle machen einem europäischen Magen zu schaffen. Achten Sie auch besonders bei Getränken immer darauf, dass Sie diese nur aus Flaschen trinken, die der Verkäufer direkt vor Ihren Augen öffnet – oder noch besser – sie diese selbst öffnen. Wenn möglich, die Öffnung der Flasche nochmals mit einem Desinfektionstusch abwischen oder dafür auch eine Zitronenscheibe benutzen. Ganz so ist es auch eigentlich gedacht, wenn Sie ein mexikanisches Bier bestellen. Ob ein Salitos oder Corona, die Zitronenscheibe in der Flaschenöffnung dient eigentlich der Desinfektion – hier in Deutschland ist die halbe Zitronenscheibe eher als stylisches Accessoire zu sehen.

Sonne oft stärker als gedacht

Nicht nur bei den Getränken und Speisen im Ausland droht Gefahr, auch die Sonne in den meisten Urlaubsländern ist echt stark und kann zu gesundheitlichen Beschwerden führen. Mit Sonnenbrand, Sonnenstich und einem Hitzschlag ist übrigens nicht zu spaßen. Sie sollten in so einem Fall immer sofort die Sonne verlassen und sich in den Schatten setzen. Bei Sonnenstich und Hitzschlag ist es oft hilfreich, einen Arzt aufzusuchen. Da helfen dann auch keine Mittel aus der Reiseapotheke, denn hier kann sehr schnell ein lebensbedrohlicher Zustand eintreten. Am besten ist es, sich auch im Urlaub sehr umsichtig zu verhalten – so können Sie die schönsten Wochen des Jahres ausgiebig genießen und Kraft für die kommenden Monate tanken.