Fitness: immer mehr Deutsche tun was dafuer

„Immer mehr deutsche tun etwas für ihre Gesundheit. Sie ernähren sich gesünder und treiben Sport. Dabei spielt das Einkommen keine wichtige Rolle“ – so meldet die Deutsche Welle.
Die Kassen wird’s freuen – denn 70 Milliarden Euro kosten Diabetes, Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Probleme jedes Jahr, alles Krankheitsbilder, die durch falsche Ernährung und zu geringe Bewegung gefördert werden. Auf der einen Seite sind mehr und mehr Deutsche zu dick – auf der anderen Seite wächst seit Jahren auch die Zahl derjenigen Menschen, die etwas tun, um fit und beweglich zu bleiben.
Fitness: immer mehr Deutsche tun was dafuer

Immer mehr Deutsche machen Fitness

900 Euro im Jahr geben deutsche Erwachsene jährlich im Schnitt für das aus, was als „zweiter Gesundheitsmarkt“ bezeichnet wird, zusätzlich zu den Kassenbeiträgen.
Ein Volumen von 64 Milliarden Euro wird schätzungsweise der zweite Gesundheitsmarkt 2008 umfassen – nicht gerade unbedeutend.