Extra für Yoga-Liebhaber: Portal gratis und für alle

Zu Jahresanfang weise ich auf ein extra yoga-Portal hin, das als „Community“ alle Formen, die unterschiedlichsten Nutzer umfassen möchte. Die Anforderungen des neuen Jahres fordern die ganze Kraft – um so besser, wenn sie aus der Ruhe kommt! Den Pressetext habe ich über openPR bekommen (hier etwas korrigiert und gekürzt), das Bild der Seite entnommen.
Extra für Yoga-Liebhaber: Portal gratis und für alle

Yoga Portal gratis und für alle

Yoga stammt ursprünglich aus Indien und gründet auf Hinduismus und Teile des Buddhismus. Die Anfänge reichen bis ca. 700 vor Christus zurück, als die älteren Upanishaden Atemübungen und Zurückziehen der Sinne als Hilfsmittel zum Meditieren nutzten.
Um 400 Vor Chr. wurden Yoga und auch die Elemente des heutigen Yoga-Systems erstmalig erwähnt. Ziel des ursprünglich rein spirituellen Yogas war die Suche nach Erleuchtung.
In den klassischen indischen Schriften sind Vier Yoga-Wege beschrieben: Raja Yoga sind die meditativen Stufen achtgliedrigen Yogas, Jnana Yoga das Yoga der Erkenntnis ist eine intellektuelle Richtung, das Yoga der Tat ( Karma Yoga ), das des selbstlosen Handelns und das Yoga der Verehrung und Hingabe an Gott ist das Bhakti Yoga. Bis heute erkannte man immer mehr, dass die körperlichen Übungen sich auf das gesamte Wohlbefinden auswirken, die Asanas wurden verbessert und Yoga bekommt heute einen immer höheren Stellenwert. Für viele von den heutigen Anhängern der Yoga-Lehre ist Yoga zu einer Weltanschauung geworden.
Da viele verschiedene Formen des Yoga existieren, ist es auch schwierig den eigenen Weg zu Entspannung und Wohlbefinden zu finden und die Auswahl an Kursen und Informationen ist entsprechend groß. Informationen erhalten Sie z.B. aus dem Internet mit seinen zahlreichen Yoga-Communitys, Blogs und Yoga-Foren, wie beispielsweise www.yogapad.de. Hier treffen sich online die Yoga-Begeisterten der verschiedenen Yoga-Formen, um Erfahrungen auszutauschen und Tipps zu geben.
Diese Yoga-Community ist völlig kostenlos, und nach einer Anmeldung können Sie am ganzen Angebot von yogapad.de teilhaben. Im Yoga-Forum können Sie sich zu Beiträgen äußern, die zur Diskussion gestellt werden, und auch selbst Beiträge verfassen. Ebenso erfahren Sie im Yoga-Forum Neuigkeiten aus der Welt der Yogi und lesen Beiträge über Lehrer und Schulen. Sie erfahren wo und wann gute Kurse, Veranstaltungen und Unterrichte beginnen. Das Yoga-Forum bietet aus allen Bereichen des Lebens Beiträge und Diskussionen. In dieser Community können Sie kostenlose Inserate zu Yoga-Artikeln aufgeben in den verschiedensten Rubriken. Ebenfalls können Sie Videos mit inspirierender Yoga-Musik, Yoga-Vorführungen und Yoga-Schulen ansehen. Yoga-Videos sind natürlich auch im Handel zu beziehen, aber hier in der Yoga-Community sind solche Produkte kostenlos und zudem sind die Beiträge vielsprachig verfasst.
Die Yoga-Fotos sind in allen Variationen zu sehen. Sie sind in Alben zusammengefasst, in Einzelfotos oder in einer Diashow. Yoga-Fotos von Yoga-Kunst, Yoga- Schulen, Ayurveda-Anlagen und auch erklärende Einzelaufnahmen von Übungen sind hier ins Netz gestellt. Selbstverständlich können Sie hier auch ein eigenes Album anlegen oder einzelne Ihrer Yoga-Fotos ausstellen. Die Mitglieder der Yoga-Community sehen sich als eine große Familie an. So wird zum Beispiel auch Mitgliedern zum Geburtstag gratuliert.