Die Reiseapotheke für den Urlaub packen

Eine Reiseapotheke gehört in jedes Urlaubsgepäck! Aber was gehört genau hinein? Zunächst einmal die individuell notwendigen Medikamente, sprich die Arzneien, die Sie persönlich aufgrund ihrer gesundheitlichen Verfassung brauchen (z.B. Arzneimittel gegen chronische Krankheiten oder Allergien).
Dann sollten Sie auch Schmerz- und Fiebermittel in Ihre Reiseapotheke packen. Und natürlich darf auch ein Desinfektionsmittel, sowie Verbandsmaterial nicht fehlen! Und zuletzt empfehle ich Ihnen auch ein Fieberthermometer mit einzupacken. So gut ausgerüstet können Sie den Urlaub dann ruhigen Gewissens antreten.
Die Reiseapotheke für den Urlaub packen

Noch ein paar nützliche Tipps:

• Kaufen Sie nur Arzneimittel, die Sie gut vertragen und die sich bei Ihnen bewährt haben.
• Sie wollen hochwertige und dennoch billige Medikamente kaufen? Versuchen Sie es doch mal bei einer Online Apotheke!
• Vergessen Sie nicht auf das Verfallsdatum des Arzneimittels zu achten – Sie wollen ja schließlich keine abgelaufenen Medikamente einpacken.
• Bei Reisen in sehr warme Länder sollten Sie unbedingt die Lagerungshinweise für Medikamente. Vorsicht: besonders Zäpfchen vertragen keine Hitze, da sie sehr schnell schmelzen…