Die EU-Kampagne HELP für ein rauchfreies Leben

HELP – Für ein rauchfreies Leben

Rauchen ist ungesund und gefährlich. Doch mit dem Rauchen aufzuhören ist für viele Menschen nicht leicht und häufig fehlt die Unterstützung und die Motivation wirklich vom Glimmstängel loszukommen. Seit 2005 läuft deshalb eine Kampagne der Europäischen Kommission mit dem Namen „HELP – Für ein rauchfreies Leben“, die allen Bürgern in Europa eine umfassende Unterstützung rund um die Themen Rauchentwöhnung, Prävention und Passivrauchen anbietet.
Die EU-Kampagne HELP für ein rauchfreies Leben

HELP für ein rauchfreies Leben

Und die Rauchstopp-Kampagne ist auch wirklich sehr erfolgreich, denn bisher haben sich beispielsweise schon rund 200.000 Personen für das E-Mail-Coaching-Programm angemeldet, das den Entwöhnungsprozess per Email unterstützt. Auch die Webseite der Kampagne ist sehr gut besucht. Hier gibt es gute Tipps, Beratung und Onlinehilfe, um mit dem Rauchen aufzuhören bzw. erst gar
nicht damit anzufangen. Und auch auf die Gefahren des Passivrauchens wird eingegangen.
Sehr beliebt sind auch die witzigen Comic-Clips HELPERS. Drei Superhelden Chuck, Skinny und Loona versuchen in dieser Zeichentrick-Serie, Raucher und Nichtraucher durch skurrile Tipps vor den negativen Folgen des Tabakkonsums zu bewahren. Hier eine aktuelle Folge der Anti-Glimmstängel-Helden:
Fazit: Daumen hoch für die Kampagne „HELP – Für ein rauchfreies Leben“. Hier werden Raucher nicht einfach nur niedergemacht, sondern es wird wirklich sinnvolle Hilfe zum Abgewöhnen angeboten – und das europaweit.