Cremes gegen Falten: jeder dritte Deutsche benutzt sie

Eine interessante Umfrage zeigt, was die Deutschen von Anti-Falten-Cremes halten.
Sollte man Cremes gegen Falten benutzen? In der Werbung werden uns auf jeden Fall kleine Wunder versprochen. Eine aktuelle Umfrage des Internetportals YaaCool.de gibt nun Aufschluss darüber, was die Bundesbürger über Anti-Falten-Cremes denken und wie häufig sie verwendet werden.
Cremes gegen Falten: jeder dritte Deutsche benutzt sie

Wie viele Männer und Frauen benutzen Anti-Falten-Creme?

1011 Deutsche wurden nach ihrer Meinung zu Anti-Falten-Cremes befragt. Lediglich ein Drittel nutzt derartige Cremes. Zwischen den Geschlechtern gibt es große Unterschiede: Während nur jeder fünfte Mann mit Kosmetik etwas gegen seine Falten unternimmt, macht dies jede zweite Frau. Zwei Drittel der Umfrageteilnehmer, die entsprechende Cremes benutzen, bezahlen pro Tiegel unter 15 Euro. Der Rest gibt auch schon mal mehr für diese Art von Kosmetik aus.

Wie viele glauben an die Wirksamkeit der Cremes?

Doch wie steht es um die Wirksamkeit der Anti-Falten-Cremes? Zwei Drittel aller Befragten sind der Meinung, dass derartige Cremes wirken und wirklich etwas gegen Falten bringen. Auch hier haben die Frauen die Überhand: Während 80 Prozent der weiblichen Befragten an die Wirksamkeit der Cremes glauben, sind nur 71 Prozent der Männer davon überzeugt.