Badezusätze für empfindliche Haut

Für eine ordentliche Priese Wellness in den eigenen vier Wänden können unter anderem auch Badezusätze sorgen – in diesem Bereich gibt es Badekugeln in den verschiedensten Ausführungen, aber auch Schaum- und Cremebäder, Badesalz und Brausetabletten.
Badezusätze für empfindliche Haut

Badezusätze

 
Doch gerade dann, wenn man zu empfindlicher Haut neigt sollte man genau hinsehen, denn durch bestimmte Badezusätze kann die Haut austrocknen und auch jucken. Wenn man zum Beispiel eher trockene Haut hat, sollte man zum Beispiel auf Schaumbäder verzichten, da sie die Haut zusätzlich austrocknen.
Hier sollte man dann besser auf Creme- oder auch Ölbäder zurückgreifen. Alle rückfettenden Badezusätze sind hier gut, da sie der Haut die Pflege zukommen lassen, die sie benötigt. Allerdings sollte man nach dem Bad darauf achten, dass man die Haut nicht zu grob ab rubbelt, sondern eher trocken tupft, denn andernfalls wird der Ölfilm, der sich durch das Bad auf der Haut gebildet hat, wieder zerstört.