Aquarian Healing

Egal ob jung oder alt, im Laufe unseres Lebens leiden wir an verschiedenen Krankheiten oder gesundheitlichen Problemen. Einige gehen von selbst wieder weg, einige bedürfen jedoch einer Behandlung. Viele Leute probieren ihr Glück auch mit alten Hausmitteln, teilweise zeigen diese auch ihre Erfolge. Jedoch versuchen wir in erster Linie Krankheiten durch Medikamente zu bekämpfen. Medikamente können zwar durchaus Viren oder Bakterien abtöten, gesund sind sie jedoch für den Körper nicht, erst recht nicht auf Dauer.Aquarian Healing

Aquarian Healing

 
Viele gesundheitliche Probleme entstehen durch Störungen in unserem Körper. Beheben wir diese Störungen, verschwinden auch die Probleme. Aquarian Healing™ ist eine Methode, wie wir gesundheitliche Probleme lösen und Krankheiten heilen können. Diese Methode ist in Deutschland noch relativ neu, deshalb wird das Aquarian Healing™ auch noch nicht von so vielen Therapeuten angeboten. Entwickelt wurde die Heilmethode in Neuseeland von Robin Rogers.
 
Mit Hilfe des Aquarian Healing™ wird der Körper praktisch „neu programmiert“, ähnlich wie wir es bei Computern tun. Mit einer Neuprogrammierung wird der Körper angewiesen, bestimmte Sachen in Zukunft anders zu machen und dadurch wieder zu einem inneren Gleichgewicht zu gelangen, denn Störungen im Körper bringen den Körper auch aus dem Gleichgewicht. Jedoch muss erst einmal geklärt werden, wo im Körper sich die Störung genau befindet.
Dies geschieht mit Hilfe eines kinesiologischen Muskeltests. Mit Hilfe des Muskeltests kann der Therapeut die genaue Ursache erkennen und den Körper entsprechend anweisen, diese zu beheben. Mit Hilfe der „Neuprogrammierung“ kann der Körper außerdem zukünftig mit Emotionen anders umgehen und diese verarbeiten, als er es bisher getan hat. Die Behebung von Problemen erfolgt somit nur auf Basis der Energetik und kommt völlig ohne Medikamente aus. Der Körper schafft es somit sich selbst zu heilen. Während der Behandlung durch Aquarian Healing™ kommen außerdem weitere Heilmethoden zur Anwendung. Dazu gehören beispielsweise Akupressur, Reiki und Touch for Health.