Als Raucher etwas für die Gesundheit tun

Raucher leben nicht gesund. In den letzten Jahrzehnten haben zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen eindrucksvoll nachgewiesen, dass Rauchen die Gesundheit gefährdet. Deswegen muss dies mittlerweile sogar auf jeder Zigarettenpackung stehen. Doch Raucher haben oftmals eine andere Sichtweise. Viele Raucher gehen beispielsweise ganz offensiv mit ihrer Leidenschaft um. Andere Raucher verweisen auf den Suchtfaktor, der es ihnen schwer mache, auf Zigaretten zu verzichten. Doch unter dem Strich bleibt die Gefährdung der Gesundheit. Deswegen sollten Raucher etwas tun, damit sie zumindest das Risiko reduzieren.

Als Raucher etwas für die Gesundheit tun

Welche Möglichkeiten hat ein Raucher?

Die gesündeste Möglichkeit ist zweifellos der komplette Rauchverzicht. Wenn dies, aus welchen Gründen auch immer, nicht gelingt, sollte zumindest eine Reduzierung des Konsums stattfinden. Eventuell kann auch der Umstieg auf eine andere Zigarettensorte einen Vorteil bringen. Ohne großen Willen und Disziplin gelingt es jedoch nicht, den Nikotinkonsum einzuschränken. Deswegen gibt es noch eine andere Alternative, die noch nicht lange verfügbar ist: die E-Zigarette. Bei der E-Zigarette handelt es sich ein schlichtes Gerät, das für den Nikotinkonsum bestens geeignet ist. Deswegen kann es auch problemlos als Ersatz für eine Zigarette, die mit Tabak gefüllt ist, verwendet werden.

Was macht die E-Zigarette aus?

Die E-Zigarette ist nicht einfach eine elektrische Zigarette. Sie ist eine konsequente Weiterentwicklung, denn sie begünstigt zwar den Nikotinkonsum, aber schädliche Materialien wie Teer werden nicht verwendet. Warum ist die elektrische Zigarette so gesund? Das Nikotin ist nur ein kleiner Teil des Problems, unter dem Raucher leiden. Viel gefährlicher sind andere Stoffe wie Teer und diverse Zusätze, die zudem auch noch unkontrolliert verbrennen. Dabei entstehen weitere Stoffe, die z.T. noch nicht wissenschaftlich untersucht sind. Die E-Zigarette reduziert das Raucherproblem auf das Nikotin und deswegen ist sie gesünder als sämtliche Tabakwaren, die verkauft werden. Insofern kann ein Raucher sein Gefährdungspotential deutlich reduzieren, indem er zur E-Zigarette wechselt.