Allergie gegen Erdnüsse

“…Ich habe leider seit meiner Geburt schon eine Allergie gegen Erdnüsse. Meine Eltern haben es damals nicht bemerkt, weil ich natürlich im Kindesalter keine Erdnüsse gegessen habe. Als ich so etwa 12 oder 13 Jahre alt war, habe ich es das erste Mal bemerkt. Ich habe Erdnüsse gegessen und mein ganzer Mund und mein Gaumen haben so sehr gejuckt – es war eine Katastrophe! Ich habe mich schlecht gefühlt, weil ich ja nicht kratzen konnte und der Juckreiz war unausstehlich. Ich bin dann mit meinen Eltern zum Arzt gefahren und habe es untersuchen lassen, weil wir schon davon ausgegangen sind, dass es eine Allergie gegen Erdnüsse war.

Allergie gegen Erdnüsse

Ersticken als Gefahr

Ich war dann wie gesagt beim Arzt und die Allergie hat sich bestätigt. Das Schlimme an der Allergie ist das, wenn ich Erdnüsse zu mir nehme, mein Rachen so sehr anschwillt, dass ich kaum noch Luft bekomme. Ich darf keine Erdnüsse mehr essen aber es betrifft nicht nur Erdnüsse, sondern alle Nüsse – und das ist das Schlimme. Eine Freundin hatte mal einen Kuchen mit Nüssen gemacht und ich wusste das nicht das in dem Kuchen Nüsse waren und meine Freundin wusste nichts von meiner Allergie. Als ich ein Stück Kuchen gegessen habe, ist mein Rachen auch sofort angeschwollen und ich hatte einen Juckreiz. Ich musste sogar ins Krankenhaus, weil ich keine Luft mehr bekam.

Ich muss immer aufpassen, dass ich keine Nüsse zu mir nehme. Das Problem ist, das in manchen Lebensmitteln Nüsse drin sind und man es nichts sieht, ohne auf die Inhaltsstoffe zu achten. Ich muss immer auf die Inhaltsstoffe achten, bevor ich mir Lebensmittel kaufe. Ich musste auch allen meinen bekannten und Freunden bescheid geben, dass die nichts mit Nüssen für mich machen, wenn wir mal zusammen essen. Das ist schon sehr stressig für mich und auch für meine Freunde aber es bleibt uns nichts anderes übrig. Ich darf auch keine Schokolade mit Nüssen essen und auch keine Erdnuss Cips. Wenn ich doch mal ausversehen Nüsse zu mir nehme, ist es meistens so schlimm das Ich ins Krankenhaus muss und behandelt werden muss. Ich kann eigentlich gut damit Leben denn wenn ich keine Nüsse esse passiert mir auch nichts. Das Schlimme ist halt nur das Ich immer Stunden für meinen Einkauf benötige, weil ich die Inhaltsstoffe kontrollieren muss.”