Wieviel Fett kann genau abgesaugt werden?

Bundesweit lassen sich jährlich ca. 30.000 Deutsche Fett absaugen, um ein schöneres Aussehen zu bekommen. Die Fettabsaugung ermöglicht einen strafferen Körper und bestehende Cellulite wird dadurch auch verringert. An den Körperregionen, wo man mit Hilfe von Sport und einer Diät, kein positives Ergebnis erreichen kann, wird der überschüssige Fettanteil abgesaugt. Doch wieviel Fett kann man absaugen?
Wieviel Fett kann genau abgesaugt werden?

Fettabsaugung bei Frauen

Die Fettabsaugung, auch Liposuktion genannt, wird in der Regel in mehreren Sitzungen vorgenommen. Bei einer Sitzung kann man maximal 3,5 Liter Fett absaugen. So erreicht man, dass die Region, wo nun Fett abgesaugt wird, auch natürlich geformt werden kann. Die abgesaugte Menge reicht aus, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Es gibt aber auch Ausnahmen, wo mehr als 3,5 Liter Fettanteil entnommen werden. Bei sogenannten Reiterhosen, von denen viele Frauen betroffen sind. Hier muss man aber beachten, dass man nicht gleich kurze Zeit später, erneut eine Fettabsaugung an der gleichen Körperregion machen lassen kann. Es könnte zu dauerhaften Schädigungen kommen. Im Schnitt bleibt aber der abzusaugende Fettanteil bei maximal 3,5 Litern und richtet sich entsprechend, der zu behandelnden Körperregion.